Über Mich

Über mich

Wie erreichen kurze Texte und lange Recherchen, vor allem aber journalistisch relevante Inhalte, hunderttausende LeserInnen in einer ganz konkreten Zielgruppe? Ich bin davon überzeugt, dass ein guter Inhalt immer gelesen wird – gerne helfe ich dabei mit meinem Gespür für Themen, Zielgruppen und Distributionswege. Denn: Eine Geschichte ist immer nur so gut wie ihre Verkaufe, hinter vielen Klicks steckt eine durchdachte Distributionsstrategie – und diese gelingt nur, wenn die AutorInnen zuerst an die LeserInnen denken. Ich heiße Helena Düll, bin 32 Jahre alt, studierte Literatur- und Medienwissenschaftlerin und arbeite als ausgebildete Journalistin, Medienstrategin und Dozentin von Berlin aus in ganz Deutschland.

Lebenslauf

Meine inhaltlichen Schwerpunkte

  • Popkultur: Mein Herz schlägt für alles, was junge Menschen in ihrem Alltag bewegt und eine gesamtgesellschaftliche Relevanz hat. Dabei ist es egal, ob es sich um Jugendkultur, Serien, Filme, Kunst oder Bücher handelt.
  • Musik: Musik ist ein essentieller Bestandteil meines Lebens und Schreibens, insbesondere dann, wenn es um Pop, K-Pop, Rock und Punk – am liebsten von Frauen – und den damit zusammenhängenden gesellschaftlichen Diskurs geht.
  • Trends: Egal ob eine abseitige Geschichte oder ein Trend in den sozialen Medien: Ich finde Geschichten an Orten, die KollegInnen oft übersehen.
  • Gesellschaft und Gerechtigkeit: Am liebsten erzähle ich Geschichten von Menschen, denen sonst keine Stimme gegeben wird.
  • Nachhaltigkeit: Ich zeige Zusammenhänge, Wechselwirkungen und Konsequenzen auf und richte den Blick der LeserInnen auf Sachverhalte, an die sie vorher nicht gedacht haben.
  • Hier eine Auswahl meiner Inhalte

Konzepte

  • In der Armutskolumne “Unter 1000” wurde mit dem in den Medien und der Gesellschaft gängigen Klischee der Hartz-IV-EmpfängerInnen gebrochen und armen Menschen in Deutschland – zum Beispiel einer Rentnerin, einem alleinerziehenden Vater oder einer selbstständigen Floristin – die Möglichkeit gegeben, ihre Geschichten zu erzählen. Viele LeserInnen meldeten sich und erzählten von ihren eigenen Schicksalen.
  • Anlässlich des “Women’s History Month” wurden 31 bemerkenswerte Frauen, die in Deutschland in den unterschiedlichsten Bereichen Außerordentliches leisten, porträtiert. Zusätzlich wurde von jeder Protagonistin ein Zitat für den Artikel angefragt und auch auf den “Out-of-Home”-Bildschirmen in ganz Deutschland ausgespielt. Durch die visuelle Darstellung im öffentlichen Bereich bekam die Kampagne eine große Reichweite. Die Protagonistinnen und deren Follower teilten Fotos und den Artikel in sozialen Netzwerken.

Preise / Auszeichnungen

Meine Arbeit wurde ausgezeichnet mit:


 
 
Leistungen

Journalismus und Medienstrategie

Mit Bleiwüsten erreichen JournalistInnen und Medienmarken längst nur noch wenige LeserInnen. Ich biete das, was UserInnen wirklich erwarten: kreative, mobil-optimierte Inhalte für eine bestimmte Zielgruppe:

  • Die Konzeption und die Umsetzung der redaktionellen Inhalte für die Erschließung neuer Zielgruppen.
  • Eine performance-orientierte und plattform-geeignete Recherche redaktioneller Themen mit dem Fokus auf Musik, Popkultur, Trends, Gesellschaft, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und News.
  • Sowie die Transformation bereits bestehender Inhalte und Formate auf den unterschiedlichsten sozialen Netzwerken.
  • Ich erarbeite neue digitale Strategien, um den Medienwandel nicht zu verpassen.

Native-Advertising und Texterinnenleistungen

Marken und Produkte stehen bei mir im Mittelpunkt, ohne im Mittelpunkt zu stehen. Ich biete Beratung für und Ausführung von redaktionellen Native-Advertising-Leistungen. Dabei habe ich stets im Blick: Mit der bestmöglichsten, emotionalsten und journalistisch relevantesten Geschichte das Produkt an möglichst viele LeserInnen in der Zielgruppe zu bringen.

Bei meinen Texterinnenleistungen für (Medien-)Unternehmen, egal ob klassische Pressemitteilung, ein Eintrag im Firmenblog oder ein Post auf Instagram, passe ich mich der Tonalität des Auftraggebers an und präsentiere Kunden so den Mehrwert der Marke.

Dozentin und Speakerin

Zu den Themen Formatentwicklung, Innovation und digitale Transformation gebe ich Workshops in (Medien-)Unternehmen, an Journalistenschulen, Hochschulen und in Redaktionen. Ich berate MitarbeiterInnen außerdem im Bereich der Zielgruppenerweiterung mit dem Fokus auf die Target Audience. Zudem trete ich als Speakerin bei Fachkonferenzen auf.

 
 
Kontakt

Bitte gib die Zeichen in dem Bild ein: